Wasserstoffbetriebene Züge für die Verkehrswende

Die Deutsche Bahn möchte bis 2040 klimaneutral werden. Das Verbundförderprojekt
H2goesRail soll die klimafreundliche Verkehrswende vorantreiben.

So die Deutsche Bahn auf ihrer Website, abrufbar unter der URL https://gruen.deutschebahn.com/de/massnahmen/wasserstoff/h2goesrail

Mit diesem Projekt soll der Einsatz eines alternativen Kraftstoffes erprobt werden: dem
grünen Wasserstoff. Siemens Mobility ist mit der Entwicklung des Wasserstoff-Zuges Mireo
Plus H betraut. Das DB Regio Werk in Ulm soll in Zukunft auch der Instandhaltung von
Wasserstoff-Zügen dienen.

Die Wasserstoffversorgung wird durch DB Energie sichergestellt. Mithilfe von Ökostrom
wird Wasser in die Bestandteile Sauerstoff und Wasserstoff zerlegt, dieser Vorgang wird als
Elektrolyse bezeichnet. Die Herstellung des Wasserstoffs erfolgt vor Ort. Der verdichtete
Wasserstoff wird in mobilen Speichern aufbewahrt und anschließend in Tanktrailern vor dem
Tanken gekühlt aufbereitet.
Sechs Monate lang wurde die erste DB-Wasserstofftankstelle entwickelt. Nun wird sie
mehrere Wochen in Laborumgebung getestet. So eine News-Meldung der Deutschen Bahn
vom 07.07.2020, abrufbar unter der URL https://gruen.deutschebahn.com/de/news/wasserstofftankstelle.
Dank Schnellbetankungsfunktion soll es sogar möglich sein, Züge in 15 Minuten mit
Wasserstoff zu betanken. Geplant ist eine Inbetriebnahme der Tankstelle im Sommer 2022.
Das Projekt h2goesRail wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
mit circa vier Millionen Euro gefördert. Auf lange Sicht sollen Dieselbetriebszüge im
Nahverkehr ersetzt werden. Ziel ist es, die CO
2-Emissionen auch auf der Schiene somit noch
weiter zu verringern.

Mit INLOCON zum Erfolg

Seit über 20 Jahren ist die INLOCON  als Dienstleister von auftragsbezogenen Informationen mit ihren Fachportalen für ihre Kunden am Markt aktiv. Aus täglich bis zu 1000 neuen Projektinformationen (Ausschreibungen, beschränkten Vergaben, Auftragsvergaben usw.) erhalten Kunden jeder Branche präzise auf Sie zugeschnitten genau die Informationen, die für Sie nützlich und wichtig sind.

Durch unsere intelligenten Systeme und deren Auswertungsmöglichkeiten ergeben sich weitere Synergieeffekte, wie Marktanalyse, Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern oder bahnbrechende Analysen zum aktuellen Bedarf von Produkten künftig stattfindender Projekte und Baumaßnahmen.

Wenn Sie ebenfalls von den Informationen und Synergieeffekten der INLOCON profitieren wollen, dann melden Sie sich noch heute zum kostenlosen und unverbindlichen Test an.

Wir freuen uns auf Sie.

Suchen Sie in den Kategorien nach Ihrem Interessengebiet
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Beitragsarchiv

Kontaktieren Sie uns

Inlocon AG

Erich-Zeigner-Allee 36

04229 Leipzig

Tel.: 0341/ 253 479 111

 

*Partnerunternehmen

Ihre Ansprechpartner

U. Knöll

P. Polman

D. Maier