Immobilienmarkt in Leipzig: Weniger Transaktionen – höherer Umsatz

Der Gutachterausschuss der Stadt Leipzig veröffentlichte seinen Grundstücksmarktbericht des Jahres 2021. Insgesamt wurden weniger Transaktionen getätigt. So gingen die Kauffälle im Jahre 2021 um etwa drei Prozent zurück. Dennoch stieg der Umsatz auf einen Rekordwert von 4,4 Mrd. EUR. So ein Artikel von Gerda Gericke in der Immobilienzeitung vom 24. März 2022.

Sanierte Mehrfamilienhäuser kosteten im Durchschnitt etwa 2.300 EUR/m2. Von den auf dem Markt verkauften Liegenschaften waren zwei Drittel Eigentumswohnungen. Eine frisch sanierte Stockwerkseigentumswohnung ohne Stellplatz kostete zwischen 3.483 EUR/m2 sowie 8.005 EUR/m2. Eigenheimgrundstücke kosteten im Durchschnitt 210.000 EUR für 700 m2. Unbebaute Gewerbegrundstücke erhöhten sich im Preis auf durchschnittlich 94 EUR/m2. Bei den verkauften Gewerbebauten überstieg der Umsatz eine Milliarde EUR.

Mit INLOCON zum Erfolg

Seit über 20 Jahren ist die INLOCON  als Dienstleister von auftragsbezogenen Informationen mit ihren Fachportalen für ihre Kunden am Markt aktiv. Aus täglich bis zu 1000 neuen Projektinformationen (Ausschreibungen, beschränkten Vergaben, Auftragsvergaben usw.) erhalten Kunden jeder Branche präzise auf Sie zugeschnitten genau die Informationen, die für Sie nützlich und wichtig sind.

Durch unsere intelligenten Systeme und deren Auswertungsmöglichkeiten ergeben sich weitere Synergieeffekte, wie Marktanalyse, Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern oder bahnbrechende Analysen zum aktuellen Bedarf von Produkten künftig stattfindender Projekte und Baumaßnahmen.

Wenn Sie ebenfalls von den Informationen und Synergieeffekten der INLOCON profitieren wollen, dann melden Sie sich noch heute zum kostenlosen und unverbindlichen Test an.

Wir freuen uns auf Sie.

Suchen Sie in den Kategorien nach Ihrem Interessengebiet

Beitragsarchiv

Kontaktieren Sie uns

Inlocon AG

Erich-Zeigner-Allee 36

04229 Leipzig

Tel.: 0341/ 253 479 111

 

*Partnerunternehmen